Otto Wagner

Giancarlo Bernabei’s concise Otto Wagner monograph was issued by Studio Paperback/Verlag für Architektur Artemis Zürich und München in 1986.

20,00 

In stock

Giancarlo Bernabei’s Otto Wagner monograph (Studio Paperback, Verlag für Architektur Artemis Zürich und München, 1986) is a concise catalogue of Wagner’s main works with descriptions of their architectural relevance.

Otto Wagner (1841–1918) ist die beherrschende Gestalt in der Wiener Architekturszene der Jahrhundertwende. Nach historisierenden Anfängen und einer intensiven Jugendstilphase wird er zum Vorkämpfer für ein Bauen das primär durch Zweck, Material, Konstruktion und Umgebung bestimmt ist. Der Bau der Wiener Stadtbahn (1894–1901) mit den entsprechenden Bahnhöfen ist von zukunftsweisender städtebaulicher Bedeutung. Mit der Postsparkasse (1904-1906) schuf Wagner nich nur sein gelungenstes Werk, sondern verwirklichte ein Stück modernster Architektur: die Übereinstimmung von Funktion und Form ist voll erreicht, dieser ‘Nutzstil’ führt zu einem Gebäude, in dem Zweckmässigkeit und Eleganz verschmolzen sind. Otto Wagner ist einer der Väter der Architektur unseres Jahrhunderts, dessen Wirkung gerade von unserer Gegenwart erkannt wird.

The text is in German. The book contains mostly images: it has been richly illustrated with black-and-white photographs and architectural drawings.

The copy in our stock is in good condition. The pages are clean without any markings, and the glueing of the binding is fine. The covers show only some slight shelf wear.

Weight 280 g
Dimensions 15.0 × 15.0 × 1.1 cm
Author(s)

Giancarlo Bernabei

Publisher

Studio Paperback, Verlag für Architektur Artemis Zürich und München

Publishing year

1986

Language

Images

b&w photos

Binding

Paperback

Condition

Number of pages

208

ISBN

3-7608-8120-3