Ronchamp – Le Corbusiers erster Kirchenbau

Ronchamp – Le Corbusiers erster Kirchenbau (Paulus Verlag, 1956) by Anton Henze is a beautiful monograph of the famous church and its architecture.

9,00 

In stock

Ronchamp – Le Corbusiers erster Kirchenbau (Paulus Verlag, 1956) by Anton Henze is a beautiful monograph of the famous church and its architecture.

Wer von der Erneuerung sakraler Baukunst in Frankreich spricht, nennt als Beispiele par excellence die Kirchen von Vence und Assy. Jetzt kommen Audincourt und Ronchamp hinzu.
Dies ist die erste monografische Veröffentlichung über die Wallfahrtskirche Notre-Dame du Haut von Ronchamp. Sie wurde von Le Corbusier in den Jahren 1954|55 gebaut, von einem Mann, der die Wohneinheit von Marseille schuft und dessen kühne Pläne eine Revolution des Städtebaus bedeuten.Das Buch zeigt die Geschichte des Planes und der Vorarbeiten auf und bringt Einzelheiten aus den bemerkenswerten Ansprachen, die der Erzbischof von Besançon, Dubois, und Le Corbusier am Tage der Weihe hielten. Es ist im tiefen Sinne ein liturgisches Bauwerk, ein sakraler Raum, ein Ort gleichwohl der persönlichen Andacht, als auch der ins letzte durchdachten Aufgabe, die einer Wallfahrtskirche gestellt werden muß. Der Autor weist es in Text und Detailzeichnung als Kunstwerk unserer Zeit und als großes, achtunggebietendes Symbol aus.

The text is in German. The book is richly illustrated with black-and-white photographs and architectural drawings.

Our copy in stock is in nice condition. The lovely dust jacket shows signs of fading and there is edge wear and a couple of tears. The pages are clean, and the binding is fine.

Weight 211 g
Dimensions 21,1 × 16,2 × 0,9 cm
Author(s)

Anton Henze

Publisher

Paulus Verlag

Publishing year

1956

Language

Images

architectural drawings, b&w photos

Binding

Hardcover

Condition

Number of pages

n/a

ISBN

n/a